Rosegger Menü: Sterz mit Milchsuppe

Peter Rosegger, der bekannteste steirische Autor, erwähnt in seinen Werken oft den „Sterz“. Der Sterz ist ein Brei, der aus unterschiedlichen Getreiden vorbereitet wird: Maisgrieß (Polenta), Buchweizen, Roggen oder Weizen. Früher war Sterz ein typisches „Arme-Leute-Essen“ auf dem Land. Der Brei wird von einer Milchsuppe, knusprigem Kümmel-Schwarzbrot und Speckwürfel begleitet.

 

3

4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.