Ballhaus

34.jpg(Links) Hulpeau, Charles. (1632). Le jeu royal de la Paulme.

(Rechts) Szene aus dem Grazer Ballhaus: Graf Wildenstein mit einem Spielgegner. (aus dem Buch: Engele, Robert. 2011. Damals in Graz. Eine Stadt erzählt ihre Geschichten. 2. Aufl. Graz: Verlag Styria).

 

Tennis oder Jue de Paume war ein beliebtes Spiel im 17. Jahrhundert. Die Ballhausgasse in Graz ist nach dem ehemals hier 1602 erbauten landesfürstlichen Ballhaus benannt. Die jungen Prinzen Johann Seyfried und Johann Christian von Eggenberg waren auch leidenschaftliche Tennisspieler. An dem Platz der heutigen Schlosskirche im Schloss Eggenberg könnte ein Ballhaus gewesen sein: die Größe würde genau passen (Kaiser, Schuster, 2016: 80). Leider verliert schon in 18 Jh. dieses Spiel an Popularität.

 

Literatur:

Kaiser, Barbabra und Schuster, Paul. 2016. Schloss Eggenberg. Architektur und Ausstattung. Schloss Eggenberg. Universalmuseum Joanneum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.